Gemeindefeuerwehrtag Amelinghausen:Der Wanderpokal muss an die Luhe umziehen! Drögennindorf gibt nach 14 Jahren den Pokal nach Oldendorf / Luhe ab!


T.E.Amelinghausen: Bei gut 28 Grad fand der Gemeindewettkampf der Feuerwehren in Amelinghausen statt. Organisiert wurde dieser vom Ortsbrandmeister, Uwe Meyer und seinen Kameraden. Viele Ortsfeuerwehren der Samtgemeinde haben es oft versucht sich den Gemeindepokal zu schnappen. Die Feuerwehr Drögennindorf blieb 14 Jahre standhaft und hegte und pflegte den Wanderpokal , er gehörte praktisch schon zur Feuerwehrfamilie dazu. Nun ist damit jedoch Schluss, denn die Feuerwehr aus Oldendorf /Luhe holte sich den Pokal und belegte den 1. Platz beim Gemeindefeuerwehrtag gefolgt von Drögennindorf und Soderstorf.

Bei den Jugendfeuerwehren siegte die Gruppe Amelinghausen/Rehlingen/Oldendorf 1 gefolgt von Soderstorf und Amelinghausen/Rehlingen/Oldendorf 2. Zum ersten mal dabei war auch die Gruppe der Kinderfeuerwehr, „Die Heidefunken“ , die ganz genau beobachteten was alles bei einem Wettkampf passiert. Einige „Heidefunken“ hätten am liebsten gleich mitgemacht.

Bei den Freundschaftswettbewerben, die schon Tradition haben bei den Gemeindewettkämpfen, musste Wasser im Luftballon gepumpt werden und über eine lange Wegstecke transportiert werden. Hier siegte die Gruppe Amelinghausen 1 und bei den Jugendfeuerwehren die Gruppe Amelinghausen/Rehlingen.

Neben Pony reiten und Hüpfburg war der Eisstand wohl das Highlight zu Abkühlung des Tages. Ortsbrandmeister Meyer dankte der Familie Kröger, die ihre Wiese und Scheune für diesen Tag zur Verfügung gestellt haben. Des weiteren dankte Meyer allen helfenden Händen an diesem Tag.

Fotounterschriften:

Foto Unterschrift: Bild 1 
Die Sieger der Feuerwehr Oldendorf / Luhe

Foto Unterschrift: Bild 2 
Die Sieger der Jugendfeuerwehr Amelinghausen/Rehlingen/Oldendorf 1

Bericht: Tobias Engelmann GPW Amelinghausen 
Bilder: Tobias Engelmann GPW Amelinghausen

Kategorien: Event

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.