Datum: 29. März 2018 
Alarmzeit: 06:40 Uhr 
Alarmierungsart: Vollalarm 
Dauer: 3 Stunden 55 Minuten 
Art: Hilfeleistung Stärke 2 
Einsatzort: Betzendorf, Dorfstraße 
Einsatzleiter: Dirk Eilmann 
Mannschaftsstärke: Betzendorf 1/12 | Amelinghausen 0/10 
Fahrzeuge: Amelinghausen – ELW, Amelinghausen – LF, ASB – RTW, MTF, RW – Amelinghausen, TLF 8/18 W, TSF 
Weitere Kräfte: Traktor 


Einsatzbericht:

Die Freiwillige Feuerwehr Betzendorf wurde am 29.03.2018 um 06:40Uhr zur TH2/umgekippter Trecker alarmiert.
Die Lage vor Ort bot sich wie folgt,
Ein Trecker mit zwei Drehschemelanhängern, beladen mit Kartoffeln ist auf der Hauptstraße/Dorfstraße Ecke Im Dorfe verunglückt. Der erste Anhänger ist auf die Seite gekippt und hatte sich mit dem Zugfahrzeug verkeilt. Im Verlauf des Einsatzes rückten weitere Kräfte aus Amelinghausen an und unterstützen bei der Bergung mit dem RW. Aufgrund der großen Last und nicht ausreichender Zugkraft des RW musste ein auseinanderzerren des Unfallgespannes abgebrochen werden und die Amelinghäusener Kameraden rückten unverrichteter Dinge vom Einsatzort wieder ab. Diese Aufgabe wurde dann von einem weiteren Trecker übernommen. Ein Dritter Trecker sammelte parallel die ausgekippten Kartoffeln mit Frontlader wieder ein. 
Nachdem die Straße soweit geräumt war wurde durch die Betzendorfer Kräfte die Straße gereinigt und geringe Mengen Hydrauliköl mit Bindemittel aufgenommen.

Während des Einsatzes wurde die K8 (Dorfstraße) voll gesperrt.

Einsatzende: 10.35Uhr.

Einsatzkräfte vor Ort:
TLF, TSF und MTF Betzendorf 
LF Amelinghausen 
RW Amelinghausen
ELW Amelinghausen 
RTW

Eingesetztes Gerät: 
1 Schaufel, 1 C-Rohr, 2 Besen, 1 Sack Bindemittel. 2 Trecker mit Frontlader.

Stärke FF Betzendorf: 1/12
Stärke FF Amelinghausen: 0/10

Kategorien: Einsatz